Jagdausbeute

Unser diesjähriger Urlaub in Schweden und damit der dritte Aufenthalt in diesem Land war der bisherige Höhepunkt an Wild-Sichtungen. Aber nicht alles was man so sieht, wartet darauf bis die Kamera schussbereit ist und scharfgestellt hat.

Insofern bleiben Dachse, Rehe, Damwild, Hecht von mir fotografisch undokumentiert. Aber dafür ist es mir dieses Mal vergönnt gewesen, einen, Achtung Tusch, Elch zu sehen und zu fotografieren. Leider hat er oder sie (?) sich erst nach langem Warten in der Dämmerung und auch nur in einiger Entfernung zu mir hören und sehen lassen. Dementsprechend sind die Fotos qualitativ wenig beeindruckend. Aber es zählt der olympische Gedanke und ich bin trotzdem stolz wie Bolle.20160814_D71_SE_7908 20160814_D71_SE_7904

Eine Nummer kleiner, aber nicht weniger beeindruckend, hier ein Reptil. In Deutschland eine Seltenheit und auch in Schweden selten zu sehen, weil sie sehr scheu sind. Eine junge und dementsprechend kleine Kreuzotter.

20160817_X20_SE_4478 Das war sie, meine kleine, aber feine Jagdausbeute und für diesen Beitrag hat kein Tier sterben müssen.