Salinas in Trapani

Zwischen Marsala und Trapani wird das Meer zur Salzgewinnung genutzt. Von Marsala kommend haben wir gleich an der ersten Salina Halt gemacht.
Gegen ein kleines Entgelt haben wir freien Zutritt auf das gesamte Gelände erhalten. Zwei Arbeiter waren damit beschäftigt, mit Schaufel und Schubkarre Salz auf zu häufen.
Meine freundliche Frage, ob ich Fotos von ihnen machen dürfe, wurde nicht direkt verneint, Freude sieht allerdings anders aus. Ich konnte dennoch nicht widerstehen und legte los. Die beiden Fotos auf dieser Seite sind allerdings mit dem Mobiltelefon gemacht, damit es sofort etwas zu sehen gibt.

image

Die Windmühle steht an einer weiteren Salina, näher bezeichnet Trapani. Dort war es weniger malerisch weil dort mit Maschinen gearbeitet wird. Dort wiederum war ein Naturreservat mit wilden Flamingos.

image

Mit Hilfe der Windmühle wurden Höhenunterschiede überwunden, beim Pumpen von Wasser aus einem Becken in ein anderes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.